Suche Menü

Bootstaufe

Unmittelbar vor der Mitgliederversammlung 2020 wurde der neue Renn-Vierer getauft.

Aufgrund Dunkelheit, Sturm und Hochwasser nicht draußen vor der Bootshalle, sondern drinnen im Wintergarten.

Das Boot erhielt den Namen „Bob Martin“ – nach dem im Jahr 2018 verstorbenen Ruderkameraden und langjährigen Trainer Peter „Bob“ Martin. Die Taufe wurde von den Familienangehörigen gestaltet, junge Ruderer aus der Trainingsabteilung standen Spalier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up