Suche Menü

Der Vorstand berichtet (August 2019)

Mit über 20 Tagesordnungspunkten hatte der Vorstand am 15. August 2019 ein sehr sportliches Programm zu bewältigen, was aber durch Ron Hoffmanns effektive Sitzungsleitung in angemessener Zeit bewerkstelligt wurde.

Hier einige Neuigkeiten und wichtige Ergebnisse:

Der Clubschlüssel soll einige neue, regelmäßige Rubriken bekommen und dadurch den Mitgliedern die verschiedenen Gruppen, Angebote und Aktivitäten bekannter machen.
Für neue Mitglieder soll es eine Informationsbroschüre geben, die ihnen den Einstieg in das Vereinsleben und den Rudersport erleichtert. Bis Oktober 2019 werden Vorschläge zum Inhalt gesammelt (bitte an clubschluessel@brc-hansa.de) und im November wird ein Konzept vorgelegt.

Liam L. stellt noch einmal ausführlich vor, wie der Film, den er über den Verein dreht, gestaltet werden soll. Liam bietet an, wenn nötig eine geänderte Fassung für den Club zu erstellen, die dann auch zu Werbezwecken zur Verfügung stehen soll. Das Video wird auf der Mitgliederversammlung im Februar gezeigt werden.

Anlässlich der bevorstehenden Bootstaufe wurde festgestellt, dass Bootsnamen insgesamt eine gewisse Nachhaltigkeit haben sollten, damit auch in Zukunft die Bootsnamen die Werte unseres Clubs wiederspiegeln.

Ehrennadeln werden zukünftig auch für das Erreichen einer Mitgliedschaft von 50, 60 und 70 Jahren vergeben, da die meisten mit der DRV-Nadel, die zum 50. Mitgliedschaftsjubiläum verliehen wird, wenig verbinden. Damit soll die Wichtigkeit treuer Mitglieder auch nach außen noch einmal unterstrichen werden.

In diesem Jahr klappt es mit der Betreuung der Anfänger sehr gut, es gibt einige Angebote, in denen die neuen Mitglieder nach den Ruderkursen weiter betreut werden. Hierzu wird der Arbeitskreis Sport demnächst gemeinsam Vorschläge erarbeiten, wie die Betreuung in Zukunft gestaltet und verbessert werden kann.

Wiebke Liesenhoff gibt einen Ausblick auf die nächsten Wettbewerbe. Die Trainingsgruppe der Kinder und Jugendlichen ist auf 18 Sportler angewachsen, dies wirft erhebliche Probleme für das Wintertraining auf. Vor allem bei der Nutzung des Kraftraums gibt es Engpässe, weil auch andere Gruppen ihn benutzen. Grundsätzlich besteht ein Problem, die Bedürfnisse von Leistungs- und Breitensport gleichermaßen zu befriedigen. Der Arbeitskreis Sport soll nach Lösungsmöglichkeiten suchen.

Anfang September kommt eine Delegation aus Holland und wird drei Boote der Hansa ausleihen. Welche das sein werden, wird am schwarzen Brett bekanntgegeben. Wir bitten in dieser Zeit um Rücksichtnahme auf unsere Gäste.

Das neue Boot Jade hat Maße, die nicht für alle geeignet sind. Die Abmessungen sind eher für sehr große Personen geeignet. Unser Bootswart wird prüfen, ob man die Stemmbrettleisten so anpassen kann, dass die Jade auch von weiteren Mitgliedern angemessen genutzt werden kann.

Der Unfall und der anschließende Diebstahl des Barkenanhängers haben erhebliche Kosten verursacht, noch ist unklar, wie viel Geld die Versicherung bezahlen wird. Der Finanzvorstand wird das weitere Vorgehen koordinieren, sobald entsprechende Informationen vorliegen.

Bei den Mitgliedsbeiträgen gibt es noch einige Außenstände. Daher möchten wir auch noch mal alle Mitglieder bitten, rechtzeitig an die Überweisung des Beitrages zu denken, oder auch gern das Lastschriftmandat an den Club auszustellen. Formulare hierzu liegen im Clubhaus unter der Clubkleidungs-Vitrine.

In unserer nächsten Sitzung im September wird es eine öffentliche Vorstandssitzung geben, hierzu laden wir alle interessierten Mitglieder herzlich ein.

Es berichtet aus der Vorstandssitzung,

Helke Napierala

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up