Suche Menü

Aktuelles aus dem Vorstand von der Sitzung am 18.10.2018

Theresa Buchenau wurde zur Beisitzerin im Vorstand berufen. Sie soll kommissarisch den Finanzvorstand bei der Buchführung unterstützen, da sich unser derzeitiger 1. Rechnungsführer aus beruflichen Gründen zurzeit im Ausland aufhält.

Die ausgefallene Clubregatta wurde im Vorstand diskutiert und aufgearbeitet. Es ist sehr schade, dass wir in diesem Jahr für diese Veranstaltung nicht mit genügend Teilnehmer*innen rekrutieren konnten. Im kommenden Jahr werden wir uns bemühen, die Veranstaltung besser im Jahreskalender von HANSA zu platzieren, um mehr Mitglieder zu erreichen. Angedacht ist auch die Verknüpfung mit einer Abendveranstaltung. Mehr dazu wird im Frühjahr durch das Team Ruderwart bekannt gegeben.

Satzungsänderungen
Im Nachgang der außerordentlichen Mitgliederversammlung hat der Vorstand beschlossen, das Ergebnis der Gemeinnützlichkeitsprüfung durch das Finanzamt im Frühjahr 2019 abzuwarten und eventuelle Vorgaben zur Satzungsänderung durch die Behörde dann umzusetzen.

Auf Antrag aus dem allgemeinen Ruderbetrieb unterstützt der Vorstand freudig die Anschaffung eines C-Gig-Doppelsechsers mit Steuermann. Das Boot soll nicht aus dem Haushalt finanziert sondern ausschließlich aus Spenden erworben werden. Hierzu erfolgt in Kürze durch die Initiatoren ein Spendenaufruf.

Im Nachgang zur a.o. Mitgliederversammlung hat der Vorstand mit Mehrheit dem 1. Vorsitzenden das Vertrauen in seine Vorstandsführung ausgesprochen.

Dem BSC, der seinen Anleger auch im Winter nutzen will, wird nach Unbedenklichkeitsprüfung durch den Boots- und Materialwart gestattet, unsere Stegbefestigung auf der Buhne zu nutzen.
Eine Grundausrüstung an Werkzeugen soll für alle zugänglich in der Bootshalle bereitgestellt werden.

Vorstand (Klaus Michael) Oktober 2018

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up