Suche Menü

Reparatur Zocker

Manchmal ist es ganz schön anspruchsvoll, die Boote auf einem guten Stand zu halten, bzw. sie noch zu verbessern. Das gilt auch für das Boot Zocker.

Dieses sehr leicht gebaute Boot ist großen Belastungen ausgesetzt, weswegen die „Kielreiter“, die Verbindung zwischen der Kielleiste und dem Trittbrett / Deck (schwarz), immer wieder wegbrechen. Sie sind nicht besonders gut gefertigt. Es gibt nur eine kleine Verbindung (Absatz) zu der Kielleiste und den Querstreben, die immer wieder abreißen.

Sie wieder anzuleimen ist eine elende Tüftelei, weil man durch die Löcher unter die Sitze greifen muss und dabei nicht besonders viel Spielraum hat und auch schlecht sehen kann. Ein paar Wochen später sind sie wieder abgerissen.

Das hat Hermann keine Ruhe gelassen. Er hat sich eine neue Konstruktion ausgedacht, die deutlich mehr Stabilität verspricht. In Heimarbeit hat er neue Kielreiter gebaut, die die Kielleiste und die Querstreben – um 90 Grad gedreht – wie eine Feder in der Nut aufnehmen.

Damit ist nun eine viel größere Leimfläche entstanden, eine bessere Auflage und weniger Möglichkeit, sich bei Verdrehungen einfach zu lösen.
Genial!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up