Suche Menü

Janek im JM4+ erfolgreich

Mit einigen Hindernissen und viel Spannung hat Janek seine Sommerferien im Trainingslager in Berlin verbracht. Nach einigem hin und her wurde er letztendlich als Schlagmann im Vierer mit Steuermann eingesetzt. Leider machten die Jungs es auch auf der WM in Račice (Tschechien) spannend und mussten sich über den Hoffnungslauf für das Halbfinale A/B qualifizieren. Auch den Einzug ins A-Finale machten die Jungs äußerst nervenaufreibend. Gut aus dem Start gekommen lagen sie bei 1000 m noch auf dem 5. Platz. Doch dann ging plötzlich der Motor an und der Vierer holte Meter für Meter auf. Mit einem fulminanten Sprint konnten sich die 5 auf einen guten 3. Platz schieben und somit für das A-Finale am Sonntag qualifizieren.

Fast schon zur Gewohnheit geworden, machten sie es auch am Sonntag sehr spannend. Bei erneut strahlender Sonne und leichtem Wind legten die vier mit ihrem Steuermann wieder einen guten Endspurt hin und brachten einen 4. Platz sicher nach Hause. Die Stimmung war an allen Wettkampftagen gut und die Tribüne im Zielbereich der 2000m-Strecke fast voll besetzt. Fans aus allen Ländern waren angereist, um ihre Mannschaften zu unterstützen. Für mich ein tolles Erlebnis als Zuschauerin auf der Tribüne und ein sehr beeindruckendes Ergebnis für Janek und seine Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch!!!

Verfasserin: Dr. Beke Gredner

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up