Suche Menü

Zum Ende der Saison fällt der Abschied schwer

Der Saisonhöhepunkt unserer Leistungssportler steht zwar kommende Woche (25.-28.06.) noch bevor, dennoch mussten wir gersten schon einmal “Abschied” feiern von Sönke Schröter – unserem Leistungssport-Trainer. Sönke fängt zum 29.06. einen “richtigen” Job an und wird mit richtig großen Booten die Versorgung von Offshore-Windparks und Ölplattformen vor der deutschen Nordseeküste unterstützen. Damit steht er der HANSA nach den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Köln leider nicht mehr zur Verfügung.
Auch den vier Junioren fällt der Abschied natürlich schwer. Ein Jahr haben die Leistungssportler unter Sönke “gelitten” und sind gemeinsam mit ihm ein Team geworden, haben Siege erkämpft und aus Niederlagen gelernt.
Die HANSA und “seine” vier Sportler wünschen Sönke auf seinem beruflichen Weg alles Gute und allseits eine handbreit Wasser unter dem Kiel (auch wenn nichts so schön ist wie ein Ruderboot)!

Verabschiedung von Sönke durch seine Sportler

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up