Suche Menü

Erste Sanierungsarbeiten im Ruderbecken abgeschlossen

Nach der Mitgliederversammlung des Landesruderverband Bremen wurde das Ruderbecken feierlich den Rudervereinen wieder übergeben. Die erste „Ausfahrt“ übernahmen die Vorsitzenden Redelf Janßen (LRV), Günther Brandt (BRV 1882), Klaus Michael (BRC HANSA) und Detlef Frobese (BSC) der LRV Rudervereine (siehe Foto) und testeten die neuen Riemen.

Ruderbecken - erste Sanierungsarbeiten abgeschlossen

Das Team um Klaus Hartstock, Verantwortlicher für die Sonderprojekte im LRV, hat in den vergangenen Monaten die Heizungsanlage erneuert, den kompletten Innenausbau, wie Rollschienen, Rollsitze, Stemmbretter ausgetauscht und die Ausleger und Dollen ausgewechselt. Perfekt ist die Rundumbespiegelung, bei der man technische Fähigkeiten genau kontrollieren und korrigieren kann. Und damit es noch mehr Spass macht – nicht – vorwärts zu kommen, sind neue Skulls und Riemen angeschafft worden.

Im Rahmen des Arbeitsdienstes und Stegaufbaus am 23. März werden die Mitglieder des BSC die restlichen Säuberungsarbeiten übernehmen und freuen sich, wenn aus den übrigen Rudervereinen Mitglieder unterstützen.

Aber die Sanierungsarbeiten sind noch nicht zu Ende. Z. B. am Steg und Wasserboden stehen noch aufwendige Arbeiten an. Wir dürfen gespannt sein.

Gertraude Frischmuth

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up