Suche Menü

Neues aus der Werkstatt

Wir veröffentlichen ab sofort auf der Werkstatt-Seite alle Aktivitäten unserer fleissigen Werkstatt-Crew.

Der Alltag in der Werkstatt

Neben diesen größeren Projekten fallen auch immer wieder kleinere Aufgaben an. Z.B. kommt es immer wieder zu Beschädigungen von Rollsitzen, die beim Drehen der Boote herausfallen. Sie brechen dann oder es splittern Teile vom Sitz ab, Schrauben gehen verloren oder andere Teile verbiegen oder brechen.
Darum unsere Bitte: Achtet darauf, dass die Rollsitze festgemacht werden, bevor das Boot gedreht wird. Abgesplitterte Teile von Rollsitzen hebt bitte auf und gebt sie mit in die Werkstatt. Das hilft uns bei der Reparatur.

Wir ärgern uns manchmal, dass manche Ruderer nicht besonders sorgfältig mit dem Bootsmaterial umgehen oder dass Schäden nicht gemeldet werden. Manchmal gibt es aber auch Grund zur Freude. Ein Ruderkamerad hatte ein Boot beschädigt und wandte sich sofort an das Werkstattteam. Der Schaden war geringer als befürchtet und konnte schnell behoben werden. Zum Dank übermittelte uns der Verantwortliche einen freundlichen Gruß zusammen mit einer großzügigen Geldsumme.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up