Suche Menü

Bundeswettbewerb der U15 in Hürth

Die Kinderabteilung des BRC HANSA war am diesjährigen Bundeswettbewerb in Hürth auf dem Otto-Maigler-See mit gleich sechs Sportlern in drei Doppelzweiern vertreten. Der Leichtgewichts Mädchen-Doppelzweier mit Neele und Yva schaffte den Sprung ins A-Finale der Bundesregatta und belegte dort einen guten sechsten Platz. Starke Leistungen zeigten auch unsere beiden Jungs-Doppelzweier. Tom und Jonah erreichten den fünften Platz im B-Finale. Das zweite Boot, mit den ein Jahr jüngeren Sportlern Endrik und Richard, fuhren im C-Finale ein Rennen mit einem super Endspurt. Mit einer zehntel Sekunde kamen sie bis an die Sieger herankamen. Auch die Langstrecke zwei Tage zuvor, haben alle sechst Sportler gut gemeistert. Beim Zusatzwettbewerb war die Bremer Ruderjugend dieses Jahr leider nicht so erfolgreich, wie in den letzten Jahren.
Die Trainer und Sportler sind mit dem Saisonabschluss sehr zufrieden! Das Team der Bremer Ruderjugend hat sehr gut zusammengearbeitet. Alle beteiligten Kinder konnten, trotz der kaum zu ertragenden Hitze, gute Leistungen erbringen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up